Hist. Stadtführungen

Schon Neocorus, ein Chronist im 16. Jhdt, nannte Wesselburen – oder Wislingheburen, wie es wohl ursprünglich hieß – „einen herrlichen prächtigen Flecken„. Geprägt durch den Jahrhunderte langen Kampf gegen die Sturmfluten, entwickelte sich die kleine Kirchspielsgemeinde zu einem liebenswerten typischen Dithmarscher Ort, wo das Nebeneinander von Festhalten an alten Traditionen und dem Wagen von Neuem kein Widerspruch ist.

Von der Zeit, als Wesselburen noch aus zwei bewohnten Warften bestand, bis zur Blütezeit der Dithmarscher Geschlechter, vom Verlust der Freiheit, Beginn der Reformation, verhängnisvollem Stadtbrand und Wiederaufbau der Kirche bis hin zur wirtschaftlich aufstrebenden Gemeinde zur Jahrhundertwende mit Verleihung der Stadtrechte –
auf dem 1 ½-stündigen Weg durch die wechselhafte Geschichte des Ortes erfahren Sie die Geschichten hinter der Geschichte, liebevoll und unterhaltsam erzählt von unseren Stadtführern.
Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise und erfahren Sie, wie die Menschen hier gelebt haben!

Erwachsene: 2,50€
Kinder bis 6 Jahre: frei
Kinder und Jugendliche von 7-18 Jahren: 1,50€
Familien : 7,00€
Für Gruppen bieten wir gern jederzeit auf Anfrage Termine an.
Hierfür gelten dann folgende Preise:
5 bis 10 Personen: 2,50€ p.P.
Ab 11 Personen: 2,00€ p.P.
Ab 21 Personen: 1,50€ p.P.

Anfragen und Anmeldungen bei der Projektentwicklung der Stadt Wesselburen, Ralph Münchow, unter Tel. 04833/4297145, email: ralph.muenchow@wesselburen.de oder in der Tourist-Info Am Markt 5 in Wesselburen.

 
Stadt Wesselburen 2005 - 2017